Why book with us?
  • We guarantee our Best rates in our official hotel website
  • Secure online booking

Online Reservierung

History of the Kildare Spa & Country Club

Das Haupthaus an sich wurde 1832 von Hugh Barton errichtet, dem Enkel des berühmten Winzers Thomas Barton und ist einem prächtigen Chateau in Louveciennes nahe Versailles nachempfunden.

Die Errichtung eines Glockenturms, der heute immer noch besteht, durch Hugh, fügt dem ganzen Gebäude einen willkommenen Hauch von Schwung und Gespür bei, und gibt dem ganzen Gebäude einen unverwechselbaren Schwerpunkt, vor allem in seiner großartigen frühen 21. Jahrhundert Form.

Das Haupthaus bleibt immer noch der Hauptpunkt des Hotels und wurde über die Jahre mit Verständnis erweitert wobei sich die Erweiterungen nahtlos in das Originalgebäude einfügen und man kaum sehen kann, wo das alte aufhört und das neue beginnt.1991 wurde das Gebäude in ein Luxushotel mit Country Club umgewandelt und die Eröffnung des K Clubs war ein wichtiger Moment für die irische gastwirtschaftliche Industrie, da neue Standards in der Ausstattung und im Service errichtet wurden, die nicht überboten sind.Der K Club vereint einen alte-Welt-Charme mit Service und einer Umgebung mit modernem Komfort.

Die opulente klassische Umgebung gibt Elemente der Geschichte von Irland wider und enthüllt die beste Luxusunterbringung. Viele der original architektonischen Merkmale sind immer noch vorhanden, wozu auch die beeindruckende  Stuckdecke im John Jefferson Smurfit Raum gehört, die von Hand in einem Entenei-Blau gemalt wurde mit Hervorhebungen von goldenen Blättern und dem chinesischen Salon, der auch handbemalt ist und Szenen von exotischen Vögeln und Blumen widergibt.

Durch das komplette Haus, an jeder Ecke und in jeder Nische, befindet sich etwas, was einem ins Auge fällt, angefangen bei Originalgemälden von Louis le Brocquy, Jack B. Yeats oder William Orpen, die Gäste sind umgeben von Schönheit.

Wir uber uns